Shop Name

Liefer- und Versandkosten

Verkaufs-, Liefer-, und Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines, Bestellwert
Der Besteller erkennt mit der Auftragserteilung die nachstehenden Bedingungen an. Davon abweichende Lieferbedingungen des Bestellers gelten nicht bzw. bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Einmal erteilte Aufträge sind unwiderruflich. Der Mindestbestellwert beträgt 10.- €. Bei Bestellungen unterhalb des Mindestbestellwertes erfolgt ein Mindermengenzuschlag von pauschal 5.- €.

2. Preise
Die Preise gelten ab Werk bzw. Lager inkl. MwSt.
Preise sind freibleibend und für Nachbestellungen unverbindlich.

3. Versand, Verpackung
Deutschland pauschal 4,95 Euro pro Bestellung. Bei Kleinteilen mit Versandkuvert bis 500 Gr 1,73 Euro, bis 1000 Gr 2,62 Euro.
Bei Bestellung per Nachnahme betragen die Nachnahmegebühren innerhalb Deutschland pauschal 4,40 €.

EU Länder, Schweiz und International
Brief mit Einschrieben  bis 500 Gr Gewicht 5,50 Euro
Brief mit Einschreiben ab 501 - 1000 Gr. 9,05 Euro

Pakete EU  bis 5 Kg  17,- Euro,  bis 10 Kg 21,- Euro

Pakete Österreich bis 10 Kg 10,- Euro,  bis 20 Kg 20,- Euro

Pakete Schweiz bis 10 Kg 30,- Euro, bis 20 Kg 45,- Euro

Pakete International ohne EU bis 5 Kg 35,- Euro, bis 10 Kg 45,- Euro, bis 20 Kg 59,- Euro

4. Lieferzeit
Der Besteller kann auf der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse über den Versand des Pakets informiert werden. I.d.R. erfolgt die Auslieferung dann innerhalb von 1 – 2 Werktagen durch das Versandunternehmen an die vom Besteller angegebene Adresse. Bei Verweigerung der Annahme eines Pakets ohne Absprache und Angabe von plausiblen Gründen, oder bei Angabe einer falschen Adresse müssen wir die entstandenen Gebühren zzgl. einer Bearbeitungspauschale von mind. 5.- € in Rechnung stellen.
Angegebene oder vorgeschriebene Lieferzeiten sind unverbindlich, wir bleiben aber bemüht, diese einzuhalten. Bei etwaiger Verspätung besteht weder Anspruch auf Schadenersatz noch ein Anrecht auf Annahmeverweigerung oder Rücktritt. Sofern für die Ausführung des Auftrages Rückfragen oder zeichnerische Unterlagen (z. B.: Werkzeichnung oder Film) erforderlich sind, verzögert sich die Lieferzeit entsprechend bzw. beginnt die Laufzeit des Auftrages bei Erhalt der Fertigungsfreigabe. Bei höherer Gewalt wie z. B.: vom Lieferer nicht zu vertretender Betriebsstörungen, Mangel an Rohstoffen oder anderen außergewöhnlichen Ereignissen, welche die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, kann der Lieferer von den Lieferverpflichtungen zurücktreten.

Zurück

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Bestseller

Parse Time: 1.651s